Treisbachtalradweg

Die Tour beginnt in Biedenkopf, der historischen Hauptstadt des ehemals hessisch-darmstädtischen Hinterlandes. Vom Ufer der Lahn führt der Weg durch die zu Füßen des Landgrafenschlosses gelegene Biedenköpfer Altstadt. Über die Höhen des Lützelgebirges geht es durch das abgeschiedene Treisbachtal bis nach Amönau – dem Dorf „an der Bach“ mit zahlreichen Brücken. An dem hier befindlichen so genannten „Deutschen Eck“, an dem die Asphe in die Treisbach fließt, trifft man auf Deutschlands ältestes Teehaus (erbaut 1615), das dem Maler Otto Ubbelohde als Vorbild für seine Illustration des Rapunzelmärchens diente. Beim Verlassen des Dorfes fällt der Blick schon bald auf das Ziel, die Stadt Wetter – insbesondere auf die erhöht auf dem Klosterberg liegende Stiftskirche aus dem 13. Jahrhundert.

Folgen Sie uns auf facebookFolgen Sie uns auf youtubeInfos anfordernMitglied werdenZum Newsletter anmelden